Hochzeitswochenende am Chiemsee

Alexa & Johann

Das eine 08-15 Hochzeit überhaupt nicht 0815 sein muss, davon ließ ich mich im August 2015 am wundervollen Chiemsee überzeugen.

Den Hamburgern wird ja des Öfteren ein kühler Charakter nachgesagt. Und es stimmt, die Nordlichter Alexa & Johann sind ziemlich cool und mindestens genauso warmherzig. Umso mehr freute ich mich nach unserem ersten, äußerst sympathischen Treffen im hohen Norden auf ein vielversprechendes Hochzeitswochenende im Süden - mit den beiden, ihren Kids, sowie der bescheidenen Zahl von knapp 200 feierfreudigen Gästen. Als sich bereits zu Beginn der Hochzeitssaison abzeichnete, wie der Sommer 2015 temperaturmäßig aussehen sollte, sehnte ich mich – angekommen am Chiemsee bei fast 40 Grad im Schatten – dann schon ein bisschen nach der kühlen Hamburger Brise zurück. Am Tag der Hochzeit war ich jedoch von so vielen positiven Eindrücken überwältigt, dass mir die im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibendende Arbeit riesengroße Freude bereitete! Los ging es mit dem Styling von Alexa auf dem wunderschönen Gut Ising. Als wäre der atemberaubende Anblick der schönen Braut nicht schon genug gewesen, setzte der Bräutigam noch einen drauf: Johann gelang es mit seiner Liebesbotschaft auf den Schuhsohlen der Brautschuhe allen anwesenden Damen im Raum ein herzzerreißendes „Awwwwww“ zu entlocken – ja die beiden haben wirklich Schwein gehabt sich zu finden (aber dazu später). Anschließend ging es per Dampfer auf die Fraueninsel im Chiemsee. In einer sehr charmanten, mit herrlicher Blumendeko verzierten Kirche, fanden die Trauung von Alexa & Johann, sowie die Taufe ihrer kleinen Tochter statt. Johann erwies sich erneut als Charmeur, als er (trotz der Temperaturen in Anzug und Weste!!) es sich nach der Zeremonie nicht nehmen ließ, seine Frau über den See zu rudern. In Gstaad wurden sie auf dem Dampfer herzlich von ihren Lieben empfangen und beglückwünscht. Während der Fahrt erfuhr ich was es mit dem Hochzeitslogo (geflügelten Schweinchen) auf sich hatte: „Na ist doch ganz klar, wir haben einfach Schwein gehabt im Leben, dass wir uns begegnet sind!“ Wo so viel Liebe in der Luft liegt, waren grandiose Hochzeitsreden am Abend nicht weit, die gleichauf mit dem Feuerwerk als Überraschung für die Hochzeitsgäste ein Highlight waren. Beleuchtet kam die Partylocation mit Blick auf den Chiemsee toll zur Geltung! Im Festzelt tobte später die Menge und ich genoss es mit der Kamera mittendrin zu sein. 

Am nächsten Tag tarnen diverse Sonnenbrillen den einen oder anderen Kater den der Vorabend mit sich brachte. Alexa & Johann luden zum zünftigen Brunch am See, Dresscode: pack‘ die Badehose ein! Das Seewirts Strandhaus in Feldwies erwies sich als der ideale Ort dafür. Ein äußerst gelungener Ausklang nach einer perfekt ausgerichteten Hochzeit. An dieser Stelle sei die professionelle und liebevolle Planung und Organisation der Hochzeit durch Hochzeitsplanerin Melanie Grove erwähnt, die für mich neben dem Brautpaar eine sehr wertvolle Ansprechpartnerin war. Mir wird diese 0815 – Hochzeit lange in Erinnerung bleiben und ich freue mich euch, Alexa & Johann, bei meinem nächsten Besuch in HH wiederzusehen.



Instagram

Back to Top